Gartenzwerg

Ist der deutsche Gartenzwerg tatsächlich eine deutsche Erfindung?

Ja, das ist er! Rund 25 Millionen der bunt bemalten kleinen Herren aus Ton finden sich in deutschen Gärten. Die „echten“ sind maximal 69 Zentimeter hoch und samt Zipfelmütze und Bart mittelalterlichen Bergleuten nachempfunden. Ihren Geburtsort haben die Gartenzwerge als Serienprodukt aus Ton Ende des 19. Jahrhunderts im thüringischen Gräfenroda – und werden sicher auch in Zukunft ihren festen Platz in deutschen Gärten haben.

 

 

« zurück