Ganz schön eifrig

Nützlinge mit gesundem Hunger

Marienkäfer, Florfliege, Schlupfwese und Co.: Sie alle tummeln sich in unseren Gärten und haben ihrer natürlichen Feinde wahrlich zum Fressen gern! Dass ihnen dabei nie der Appetit vergeht, freut uns umso mehr. So verspeist eine einzige Florfliegenlarve in drei Wochen bis zu 300 Blattläuse oder andere Schädlinge. Ein Marienkäfer braucht im Laufe seiner Larvenzeit sogar bis zu 3.000 Blattläuse oder Spinnmilben.

 

« zurück