Herbstputz im Nistkasten:

Wenn die Brut aus dem Haus ist

Wenn die letzten Vögel ihren Nistkasten verlassen haben, kann man einen Herbstputz durchführen. Das Saubermachen ist wichtig, da in den Nestern oft auch Milben, Zecken und Flöhe sich niedergelassen haben. Daher beim Herbstputz unbedingt Handschuhe  und schmutzabweisende Kleidung tragen. Ideal ist zum Beispiel ein leichter Maleranzug. Der Nistkasten kann mit heißem Wasser oder einer leichten Kochsalzlösung ausgespült werden. Im Frühjahr können die Vogeleltern dann ein sauberes Heim beziehen.

« zurück