Nach der Ernte:

Obst richtig einlagern

August ist Erntezeit für Beerenobst wie Brombeeren, Stachelbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren sowie Baumobst wie Äpfel, Birnen, Pflaumen und Quitten. Beim Ernten sollte der Gärtner mit dem Obst behutsam umgehen, jede Quetschung oder Druckstelle sollte vermieden werden. Idealerweise wird das Obst dann in einem dunkeln, kühlen, frostfreien und gern auch leicht feuchten Kellerraum gelagert. Aber Achtung: Zuviel Feuchtigkeit fördert die Schimmelbildung. Obst wie beispielsweise Pflaumen können mittels Einfrieren oder Einkochen haltbar gemacht werden.

« zurück