Spalierobst für den Garten:

Welcher Standort ist der Beste?

Knackfrisches Obst auch in kleinen Gärten? Hier bietet sich Spalierobst an. Standorte wie Mauern eignen sich hervorragend, denn die Pflanzen sind vor Witterungseinflüssen geschützt und können sich in der Höhe und Breite entfalten. Aber auch als Sichtschutz bietet Spalierobst eine attraktive Alternative zu einer üblichen Hecke. Welche der vielen leckeren Obstsorten genau für sonnige oder halbschattige Standorte eignen sind erfahren Sie in Ihrer Baumschule. Mit dem perfekten Platz für ihr Spalierobst – es wird im wahrsten Sinne des Wortes Früchte tragen!

« zurück