Rhapsodie

Wenig Raum benötigt dieser Säulenapfel der neuen Generation, der mit wohlschmeckenden Früchten und seiner Schorftoleranz (Schorfresistent Rvi6) überzeugt. Der ideale Begleiter auf Terrasse und Balkon oder für die Pflanzung einer schmalen Fruchthecke. Tafelsorte mit vielen Verwendungsmöglichkeiten.

Eltern:

,UEB 2345/1' x ,Tuscan' (,Bolero®')

Wuchs:

wächst sehr schwach, kompakt, säulenförmig, daher auch sehr gut für Kübel geeignet.

Blüte:

mittelspät, diploid

Reifezeit:

Pflückreife ca. Mitte bis Ende September; Genussreife ab Ernte bis Dezember (Naturlager, später weich werdend)

Aussehen:

mittelgroß, abgeplattet kegelförmig, mit kurzem Stiel, Schale glatt, leicht fettig, ohne Berostung, Grundfarbe grüngelb, bis 50 % orangerote, leicht gestreifte Backe

Qualität:

cremeweißes Fruchtfleisch, mittelfest und sehr saftig

Geschmack:

harmonisch, angenehm aromatisch

Ertrag:

früh einsetzend, wegen Neigung zur Alternanz Ausdünnung empfehlenswert

Besondere Hinweise:

Schorftolerante (schorfresistent Rvi6) Hausgartensorte vom Typ Ballerina mit gutem Geschmack, wenig anfällig für Mehltau. Die Sorte wird von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) empfohlen (Standardsortiment für Haus- und Kleingarten).