Irena

'Irena' zeichnet sich durch große, herzförmige Früchte mit schönem Glanz aus, die sehr homogen sind und eine auffallend glatte Fruchtschale haben. Sie ist auf Grund ihrer späten Blüte- und Reifezeit und ihrer S-Allele sehr gut als Befruchtersorte für 'Regina' geeignet und kann - aufgrund ihrer Ähnlichkeit- mit dieser geerntet und vermarktet werden.

Eltern:

'Kordia' x 'M. Reward'

Wuchs:

stark wachsend, gut verzweigt, aufrechter Wuchs

Blüte:

spät, S-Allee: S4S6, geeignete Befruchter: 'Regina', 'Kordia'

Reifezeit:

in der 7. Kirschenwoche mit 'Regina'

Aussehen:

28-30 mm Durchmesser, homogen, herzförmig, attraktiv mit glatter, dunkelroter Fruchthaut mit schönem Glanz

Qualität:

Saftig, mittelfestes bis festes Fruchtfleisch

Geschmack:

fruchtiges Aroma mit ausgeglichenem Zucker-Säure-Verhältnis

Ertrag:

regelmäßige und hohe Erträge

Besondere Hinweise:

Anbau auf schwachen Unterlagen empfohlen (wie bei 'Regina') bei zunächst zurückhaltendem und fruchtholzförderndem Schnitt