Ladina

Die neue, feuerbrandrobuste Apfelsorte ,Ladina' kommt aus der Schweiz und wird dort insbesondere im ökologischen Obstbau gepflanzt. Die Früchte beeindrucken als erstes durch ihre leuchtend rote Farbe und beim Reinbeißen durch das knackige, feinzellige Fruchtfleisch sowie durch das exotische Aroma, das ein wenig an Litschi erinnert.

Eltern:

,Topaz' x ,Fuji'

Wuchs:

mittelstark wachsend, mittlere Garnierung

Blüte:

diploid, geeigneter Pollenspender beispielsweise ,Topaz'

Reifezeit:

Mitte September; gute Lagerfähigkeit - im normalen Kühllager bis Ende Februar

Aussehen:

mittelgroß, kugelig- stumpfkegelförmig, glatte Schale, grüngelbe Grundfarbe mit mindestens 3/4 roter Deckfarbe

Qualität:

Fleisch fest mit feiner Textur, saftig, knackig

Geschmack:

harmonisches bis säuerlich süßes Aroma mit exotischer Note

Ertrag:

früher Ertragseintritt, gute Erträge

Besondere Hinweise:

feuerbrandtolerant, schorftolerant (schorfresistent Rvi6), nur gering anfällig für Mehltau