Laprima

Die neue Stachelbeersorte ‘Laprima‘ wurde an der Hochschule Geisenheim gezüchtet mit dem Ziel, eine große und unbehaarte Frucht für die Frischvermarktung zu erhalten. Sie überzeugt mit ihrer ausgezeichneten Fruchtqualität und dem bereits im marktreifen Zustand guten Aroma und ist sowohl für den professionellen Erwerbsobstbau als auch für den Privatgarten bestens geeignet.

Eltern:

‘Achilles‘ x ‘Rokula‘

Wuchs:

wüchsig, aufrecht, gute Verzweigung bei Heckenerziehung

Reifezeit:

früh, 3-4 Tage nach ‘Xenia‘

Aussehen:

marktreif grün-gelb mit leuchtendem Rot; vollreif dunkelrot

Qualität:

großfrüchtig, sehr attraktiv, nicht behaart, kaum platzanfällig, wenig Sonnenbrand

Geschmack:

aromatisch, typisches Stachelbeeraroma, bereits in marktreifem Zustand wohlschmeckend. Regelmäßig sehr gute Platzierung bei Verkostungen.

Ertrag:

regelmäßig hohe Erträge, hoher Anteil Klasse 1

Besondere Hinweise:

Lediglich geringe – mittlere Anfälligkeit für Mehltau

 

 

vor (Leora) »