Mariella

‚Mariella‘ kommt aus der Schweiz und überzeugt nicht nur durch ihren aromatischen, leicht säuerlichen Geschmack, sondern insbesondere durch ihre ausgezeichnete Lagerfähigkeit. Im einfachen Kühllager gelagert sind die Früchte noch im März fest und saftig und das Aroma ist nach wie vor ausgewogen. Die gut verzweigten Bäume tragen sehr gut, die Erträge sind regelmäßig. Wegen der späten Pflückreife wird sie insbesondere für Weinbauregionen empfohlen.

Eltern:

'Maigold' x 'Arlet'

Wuchs:

mittelstark, gute Verzweigung und Garnierung

Blüte:

mittelfrüh, diploid, geeignete Pollenspender: Gala, Rubinette, Braeburn

Reifezeit:

Ende Oktober, mit/kurz nach Fuji, ausgezeichnete Lagerfähigkeit, beste Sorte im Kühllager, hervorragendes Shelflife

Aussehen:

mittelgroß, hoch gebaut bis walzenförmig, gelbgrün mit ¾ roter Deckfarbe.

Qualität:

sehr festes, saftiges Fruchtfleisch, ausgezeichnete Lagerfähigkeit, hervorragendes Shelflife

Geschmack:

säuerlich-süß, aromatisch

Ertrag:

mittel-hoch, regelmäßig, alterniert nicht, gut von Hand auszudünnen

Besondere Hinweise:

Keine Resistenzen, jedoch nur sehr geringe Schorf- und Mehltauanfälligkeit, gesunder Blattstand, Ausdünnung erforderlich. Sehr empfehlenswert für Direktvermarkter, die das Lager ständig aus- und einräumen müssen.