Rebella

,Rebella' ist eine mehrfach resistente, attraktive, farbige Herbstsorte mit sehr guter Fruchtqualität und regelmäßig hohen Erträgen. Sie eignet sich als Tafelapfel zum Frischverzehr, sowohl für den Erwerbsanbau als auch für den Hausgarten und wird wegen ihrer Unempfindlichkeit gegenüber Frost gerne für den Anbau in Höhenlagen empfohlen.

Eltern:

,Golden Delicious' x ,Remo'

Wuchs:

schwach mittelstark wachsend, bildet eine lockere, breite Krone mit starker Mitte, waagerechte Gerüstäste, gut verzweigt, leicht zu erziehen

Blüte:

mittelfrüh, meist hoher regelmäßiger Blütenbesatz, gering bis sehr gering frostempfindlich, diploid. Gute Befruchtersorten sind u. a. ,Golden Delicious', ,Idared', ,Pinova', ,Reanda', ,Rewena', ,James Grieve'

Reifezeit:

Pflückreife: Mitte bis Ende September, Genussreife: von der Ernte bis Anfang Dezember

Aussehen:

mittelgroß bis groß, hoch gebaut, mittelstark gerippt, enge Kelchgrube, nicht berostet, bis zu 80 % leuchtend hellrote, geflammte Deckfarbe

Qualität:

weiches, gelbliches Fruchtfleisch, saftig, stark abknackend

Geschmack:

süß mit dezenter Säure, fruchtiges, sortentypisches Aroma

Ertrag:

früh einsetzend, meist hoch und regelmäßig

Besondere Hinweise:

robust/resistent gegen Mehltau, Bakterienbrand und Spinnmilben, schorftolerant (schorfresistent Riv6), hoch verträglich für Winterfrost; empfohlen vom Landratsamt Ortenaukreis für Streuobstwiesen und Hausgarten. Von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) empfohlen als Standardsortiment für Haus- und Kleingärten und als Obstsorte für Freizeitgärtner.