Rexrot

Die große, saftige Stachelbeere 'Rexrot' ist ein dunkelroter Massenträger mit platzfesten Früchten, welche gerne frisch verzehrt werden, aber auch für die Herstellung von Marmelade oder als Kuchenbelag geeignet sind. Durch ihre Toleranz gegenüber Mehltau ist sie ein problemloser Begleiter im Hausgarten.

Wuchs:

aufrecht, schwach- bis mittelstarkwachsend, lichtkronig, daher geringer Platzbedarf (unter 1 m² pro Pflanze)

Reifezeit:

mittel- bis spätreifend

Farbe:

grün-rote, sonnenseits dunkelrote Früchte

Aussehen:

große, kugelförmige Beeren, angenehm glatte Schale

Qualität:

saftige Früchte, die auch vollreif platzfest sind.

Geschmack:

aromatisch, süßsäuerlich

Ertrag:

reichtragend

Besondere Hinweise:

'Rexrot' lässt sich gut als Spalierpflanze erziehen - diese Methode ist nicht nur platzsparend, sondern ermöglicht auch eine bequeme Ernte. Büsche so tief pflanzen, dass die Ansätze der Verzweigung ca. 3 cm mit Erde bedeckt sind. Dadurch wird die Bildung von Jungtrieben gefördert.