Rheingold

Der Name spricht Bände - diese im wahrsten Sinne wertvolle Liebehabersorte hebt sich durch ihre goldgelben, großen und platzfesten Früchte vom übrigen Sortiment ab und ist mit ihrem sehr aromatischen, erfrischenden Geschmack vor allem zum Frischeverzehr bestens geeignet.

Eltern:

‚President‘ x ‚Severn Cross‘

Wuchs:

schwach wachsend, aber vital

Blüte:

am ein- und mehrjährigen Holz, selbstbefruchtend, mittelfrüh, robust

Reifezeit:

Anfang September, sehr hangfest, kann über einen langen Zeitraum portionsweise gepflückt werden

Aussehen:

sehr große goldgelbe Eierpflaume, gering beduftet, sonnenseits rötlich punktiert

Qualität:

goldgelbes Fruchtfleisch, mittlere Saftigkeit, gut steinlösend, fest, später weicher werdend

Geschmack:

anfangs säurebetont, dann angenehm pflaumig-erfrischend

Ertrag:

sehr früh einsetzend, hoch und regelmäßig

Besondere Hinweise:

feine Frisch- und Kompottfrucht; Baum wegen des schwachen Wuchses besonders auch für den Hausgarten geeignet; optimal für die Direktvermarktung